Training + Beratung

In diesem Reiter werden die unterschiedlichen Trainings- und Beratungsformen  vorgestellt.

Training

Aus meinen Erfahrungen aus all meinen Trainings, Schulungen und Vorlesungen sowie Vorträgen erfolgt der Prozess „des Lernens“ in drei sequentiellen Stufen, die nicht übersprungen werden können, jedoch in der Zeit unterschiedlich von den Menschen durchlaufen werden können.  

Die erste Stufe resultiert aus dem Verstehen: D.h. das was der Trainier oder Vortragende sagt bzw. ausführt ergibt für die Zuhörer einen Sinn und er/sie kann den roten Faden erkennen und nachvollziehen. Oftmals auch einhergehend mit dem Ausdruck: „ich verstehe was Du sagst“.

Die zweite Stufe resultiert aus dem Begriff des Auffassens: D.h. das was der Trainer sagt, kann mit eigenen Worten wiedergegeben werden.

Die dritte und damit höchste Stufe ist durch das Begreifen geprägt: D.h. das was verstanden und aufgefasst  wurde kann nunmehr auf jedes beliebige Beispiel angewandt werden. Es ist die höchste Stufe und Bedarf der praktischen Anwendung und Umgang mit dem Stoff.

© Wolfgang Böhmer, Mai, 2010.

Trainingsthemen sind u.a.:

IT-Grundschutz

  • Basisschulung zum Thema IT-Grundschutz (ISO27001 auf Basis von IT-Grundschutz)
  • Schulung für fortgeschrittene IT-Grundschutz Anwender
  • Experten Schulung mit der Zielsetzung einer Zertifizierung
  • Schulungen und Auditierungen zum Thema ISO/IEC 9001:2015 (Qualitätsmanagement Systeme)

Internationale Normen

  • Schulungen und Auditierungen zum Thema ISO/IEC 27001:2013 (Informationssicherheits Management Systeme)
  • Schulungen und Auditierungen zum Thema ISO/IEC 22301:2012 (Business Continuity Management Systeme
  • Schulungen zum Thema ISO/IEC 27005:2011 und ISO/IEC 31000:2009 (Risikomanagement)

Personenzertifizierungen nach ISO/IEC 1704

  • CISA/CISM/CISSP/CRISC  Vorbereitungstraining für die Prüfung

 

Beratung

Unter Beratung werden im Kontext meines Portfolios die nachfolgenden Begriffe verstanden.

Mitarbeit in Projekten und Übernahme einer aktiven, eigen- und selbstverantwortlichen Rolle, um mit den produzierten Ergebnissen Projektfortschritte zu erzielen.

Übernahme von Managementaufgaben mit einer Ergebnisverantwortung für eine Gruppe, Bereich etc.

Projektbegleitende Betreuung und Einführung neuer Methoden und Werkzeuge.

Nicht unter dem Begriff Beratung fällt die operative Tätitgkeit im Sinne einer Sachbearbeitung.

 

Business Portfolio